Ziel <> Wert <> Problem

Woran orientieren wir uns wirklich?

Ein essentielles Coaching-Tool: Das kybernetische Dreieck im St. Galler Coaching Modell
Ein essentielles Coaching-Tool: Das kybernetische Dreieck im St. Galler Coaching Modell

Wertecoaching auf Basis des St. Galler Coaching Modell

Ein "kybernetisches Dreieck" (s.o.) = essentielles Coaching-Tool im St. Galler Coaching Modell, ist ein wesentliches "Puzzelteil" innerhalb eines individuellen Wertesystems.

Die aktuelle Pandemie ist wie ein "Spiegel". Sie zeigt uns Menschen gerade

schonungslos auf, wie kurzsichtig wir v. a. die letzten 20 Jahre waren.

 Unsere Zeit ist geprägt von Veränderungen und deren Kurzlebigkeit.

Eine tiefgreifende Krise bietet nun eine umso größere Chance,

grundlegendes zu verändern, indem wir innehalten und

unser Wertesystem in Achtsamkeit mal überdenken.

  

Mit dem Begriff  "Arbeiten 4.0" werden mutige

Ziele in der "Arbeitswelt von morgen" verbunden. 

Diese Ziele werden auch neue Probleme hervorbringen. 

Neu aufkommende Probleme z.B. im Zuge der Digitalisierung 

werden auch in Zukunft weniger verdrängt sondern vielmehr angepackt,

wenn dem Ziel ein sinnstiftender Wert  zugrunde gelegt wird.

  

Diese sinnstiftenden Werte, an welchen wir uns eher unbewusst orientieren, 

gilt es wieder bewusst zu leben, denn diese orientieren sich an den Naturgesetzten.

Die Einhaltung dieser Naturgesetzte ist unsere Existenzsicherung.

Nachhaltiges Coaching folgt keiner wiederholbaren Methode, sondern dem individuellen Wertesystem des Klienten/Teams.